FreifunkRouter Client/AP gleichzeitig


#1

Hallo,

ich habe in Herbede gesehen, dass dort jemand einen FreifunkRouter stehen hatte der kein Kabel brauchte.
Ergo muss er sowohl als Client im lokalen WLAN angemeldet sein, als auch selbst einen AP zur Verfügung stellen.
Da man nicht immer überall Kabel hin ziehen will ist das eine schöne Möglichkeit schnell einen FF-AP aufzustellen.

Die Frage: Wie konfiguriert man den FF-Router?
Das letzte Mal als ich einen FF-Router aufgestellt habe (Dortmund) gab es diese Möglichkeit, zumindest über die GUI, nicht.

Kann mir jemand sagen wie ich das machen muss?


#2

Ich glaube du hast dort etwas falsch interpretiert. Nur weil dort ein Router ohne Kabel steht, hat er nicht auch einen eigenen Uplink via Client im lokalen Wlan. Das wird einfach ein mesh-Router gewesen sein,der die Möglichkeit nutzt über einen weiteren Freifunk-Router (mit Internetanschluss) Internet anzubieten…quasi wie ein Repater.
Es gibt wohl mit vielem hin und her die Möglichkeit den Freifunk-Router als Client ins lokale WLAN zu bekommen …allerdings ist die Performance dann unterirdisch bis hin zu nicht nutzbar.


#3

Okay, sehr schade :confused:
Dann muss ich wohl doch basteln… das verlege ich dann wohl eher in den Herbst/Winter.


#4

Naja…es gibt ja noch mehr Möglichkeiten…je nachdem was da vor hast. Kauf dir z.b. einen tp-link 1043 , Klemm den an deinen privaten Router…und stell an geeigneter Stelle z.b. einen tp-link 841 oder 1043 hin. Du könntest aber auch Powerline-Adapter kaufen und den Freifunk Router an diversen Stellen in deiner Wohnung/Haus testen ohne ein Kabel legen zu müssen.

BTW: aus welchem Stadtteil kommst du denn? …und du darfst Dich gerne Mal auf unserem monatlichen Freifunk-Treffen im Haus Fründt blicken lassen…falls Interesse besteht.


#5

Wohne im westlichen Ende, mitten im Nirgendwo :wink: