Stabilitätsprobleme Firmware? Jetzt HW-Problem


#1

Hallo,

seit ich FF betreibe, kämpfe ich mit einem instabilen (WLAN-)Netz.

Manchmal läuft es perfekt, Pings auf Nachbarnodes meist unter 5 ms.

Dann bemerke ich aber wieder Aussetzer:

Diese Problemtatik zieht sich quer durch mein Mesh/Nodes.

Leider fehlt mir das Hintergrundwissen, um das zu debuggen. Ich würde halt gerne wissen, ob es an den Plastikroutern liegt oder an der Firmware

Gefühlsmässig würde ich sagen, dass irgendein Speicher/Tabelle/Prozess vollläuft und den Node ausbremst. Dann springt irgendein deamon(?) an und startet was neu/räumt irgendwas auf.

Bin ich der einzige, der mit solchen Problemen kämpft? Es schränkt schon stark die Usability ein mit den Aussetzern.

Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe!

LG

Björn


#2

…ich hab noch nie nen ping bzw aussetzer bei freifunk getestet…surfe, downloaden, musikstream hören, Whatsapp…alles kein Problem.


#3

Hi Björn,

kannst Du bitte ein paar Details nennen, denn um Dir zu helfen fehlen hier ein paar Informationen.

  • Um welche(n) Router handelt es sich? (evt. Link aus der Map)
  • Ist es Tageszeit abhängig?
  • Gibt es in deiner nähe viele WLANs? (Handy Suche)
  • Hast Du ein privates WLAN Netz auf dem Freifunk Router eingestellt?

Gruß
Mattes


#4

Huhu Mattes,

dies ist mein Gezumpel:

Die Router sind alle von mir quasi.

An dem Platz an der Schmiede01 hänge ich per Kabel mit meinem PC.

https://map.ff-en.de/witten/#/de/map/98ded0a66b8e

Der Eiscafe Venezia02 ist der nächste Uplink für mich.

2,4 GHz WLANs gibt es hier zu genüge, jedoch konnte ich bisher keins auf Kanal 13 entdecken (was nichts heissen muss).

Ich kann keine Tageszeitabhängigkeit bisher feststellen

Wenn ich den Eiscafe-Venezia01 und 02 parallel anpinge und mein “Problem” auftritt, sehe ich, dass ein Router wegbricht, während der andere brav weiter antwortet. Das würde mMn gegen ein 2,4 GHz-Problem sprechen.


Ich bin da ziemlich ratlos, weil das Problem so sporadisch und zufällig auftritt.

Ziwschendurch kann ich surfen usw. wie mit einem lokalen Internetanschluss und dann laden die Inetseiten auf einmal nicht mehr und ich hab Lags beim Zocken^^


#5

Hi, die Pings zu den Nachbarnodes sind nicht wirklich aussagekräftig für die Analyse von Durchsatz oder Abbrüchen ins Internet. Wenn ich Deine Situation mal so ganz grob (wirklich!) beurteile sehe ich folgende Probleme:

Dein Uplink (Eiscafe) hat viele andere Mesh-Partner und du selbst stellst keinen Uplink. Deine zur Verfügung stehende Bandbreite schwankt daher naturgemäß relativ stark, insbesondere wenn auf dem Eiscafe-Uplink z.B. eine Begrenzung eingestellt ist.

Die Mesh-Verbindung deines Routers ist zwar gut funktional (85%) aber nicht optimal, auch da geht was flöten.

Wenn mit dem Eiscafee-Uplink selbst was schiefläuft hängst Du in einer irren Eimerkette die Dir ebenfals schlechten Durchsatz beschert.

Dein Problem ist also meiner Meinung nach eher infrastrukturell als firmwareseitig.


#6

Huhu,

ich werde mal ein wenig sparen, um ausgewählte Geräte gegen 5 GHz zu tauschen. Ich glaub, da knallen ordentlich Interferenzen rein.

VDSL ist bestellt, dann kann ich auch endlich richtig Freifunk anbieten mit ordentlicher Verbindung zum Backbone.

Glaube auch, dass es bei den 841ern Serienstreuung o.ä. gibt, der Venezia01 geht seit neuestem immer ein paar Stunden offline und kommt dann irgenwann wieder.


#7

Ich hab das Problem wahrscheinlich identifiziert. Es ist der Venezia02 mit Uplink. Der zickt anscheinend rum. Habe jetzt Mesh- und Client-WLAN deaktiviert und nun kann ich endlich stabil surfen so wie es aussieht :smiley:

Der Venezia01 hat wohl diesen WLAN-Bug und tritt ohne Vorwarnung in einen wilden mehrstündigen Streik! ^^